...
Martin Thielecke oder mthie®

ich mag neue (No-Hipstershit-) Technologien und Fotografie.

Mein Blog
by Charlie Stross (cstross) Zum Post

The Willy Wonka event in Glasgow feels like a potent metaphor for Brexit, to be honest: how it was sold versus the actual experience.

arstechnica.com/information-te


by mthie® (mthie) Zum Post

@zwovierzwo Mir gefallen Dinge nicht, wie:

  • keine Service Discovery anhand von DNS oder .well-known (ich will halt nicht, dass mein Blog durch BlueSky ersetzt wird, weil die nur auf der Domain laufen können)
  • das Subdomain-Handling
  • Begrenzungen der User-Zahlen (noch), um das Problem zu lösen, dass man alle Daten überall haben muss
  • das wirre Konzept der ganzen PDS
  • massenhaft Sachen, die nicht implementiert sind - das heisst, dass die diese Software gar nicht selbst nutzen

by mthie® (mthie) Zum Post

Wenn ich mir die technische Umsetzung so anschaue, werde ich keine BlueSky-Instanz für mich selbst hosten.


by mthie® (mthie) Zum Post

Lustig ist, dass, wenn andere Menschen einen verpetzen, dies gegen jede Ethik ist. Wenn man es selbst macht, ist das alles okay.


by Mx. Alba :heart_nb: (MxAlba) Zum Post

Accurate.


by mthie® (mthie) Zum Post

@knut Kann man die inzwischen ohne Connection zum Smartphone benutzen oder ist das immer noch so eine Krücke?


by mthie® (mthie) Zum Post

@gillyberlin Das ist kein Getrolle von mir: wozu Posts planen? Warum nicht einfach an das Blog anbinden, wo die Posts eh geplant sind und dann automatisiert posten lassen?


by mthie® (mthie) Zum Post

Je weniger Gedanken ihr euch um euch selbst und euer Dasein macht, desto mehr verlangt ihr indirekt, dass andere es für euch machen.


by Malte Widenka (mwidenka) Zum Post

Warum heißt es eigentlich „back to office“ und nicht Büroklammern?


by mthie® (mthie) Zum Post

Kennt ihr das? Ihr sucht nach einem echt nervigen Fehler und dann liegt es wahrscheinlich an einem Bug in einer externen Library?!
Da aber jeder JS-Freggel heutzutage meint, er müsse alles bis zum Tode komprimieren, weil jede Library inzwischen 120 Abhängigkeiten hat, ist das Debugging eine komplette Katastrophe.


by mthie® (mthie) Zum Post

@dentaku Ja, ich auch. Aber ich finde es manchmal fragwürdig, was diese Rails-Scheiße für Probleme hat.


by mthie® (mthie) Zum Post

Wieviele kritische Sicherheitsupdates wollen Sie pro Woche haben?
Mastodon: JA!


by mthie® (mthie) Zum Post

Ich weiß, es ist erst Februar, aber meine Sommerfigur hab’ ich schon fertig. Ich glaub’, ich schau’ mich langsam nach Weihnachtsgeschenken um. Da bin ich dieses Jahr wohl im Allgemeinen früh dran.


by mthie® (mthie) Zum Post

@pallenberg wieso? Sieht doch gut aus?!


by mthie® (mthie) Zum Post

@seewolfDE Ja klar!


by mthie® (mthie) Zum Post

@beandev Genau das.


by mthie® (mthie) Zum Post

@beandev Man kann das Passwort bei Bedarf sogar schon auf dem Client hashen und diesen Hash dann nochmals hashen.


by mthie® (mthie) Zum Post

@beandev Genau das.


by mthie® (mthie) Zum Post

Ich sag’ mal so: Eine Maximallänge von Passwörtern im Kilobyte-Bereich ist okay. Aber bei < 100 Zeichen ist es totaler Blödsinn und zeugt von völliger Inkompetenz seitens der Entwickler.


by mthie® (mthie) Zum Post

@TobiasLaabs du kennst ihn sogar persönlich. Es war Hendric Rüsch...